Tipps & Tricks, um den Therapieerfolg zu unterstützen


Neben der regelmäßigen ärztlichen Kontrolle ist die entsprechende Einhaltung der vorgeschriebenen Medikamenteneinnahme ein wichtiger Bestandteil Ihrer CED-Therapie. Dies erfordert ein hohes Maß an Disziplin und Organisation. Die Motivation vieler chronisch-kranker Patienten, ihre Therapie einzuhalten, lässt im Laufe der Zeit nach. Folgende Tipps können helfen, sie langfristig einzuhalten:

Informiere dich

Für dich als Patient bedeutet Therapietreue, aktiv an der Behandlung mitzuwirken. Je besser du über deine Therapie Bescheid weißt, desto leichter fällt es dir, dem Behandlungsschema zu folgen. Hier findest du alles Wissenswerte zu Morbus Crohn und Colitis ulcerosa.

Tritt einer Selbsthilfegruppe bei

Reden hilft – der Austausch mit anderen Betroffenen kann unterstützen, seine Therapie besser zu verstehen und therapietreu zu sein. Für mehr Informationen zu CED-Selbsthilfegruppen klick bitte hier.

Dokumentieren

Dokumentiere deinen Gesundheitszustand und Krankheitsverlauf – deinem behandelnden Arzt kann das wertvolle Hinweise für deine Therapie geben. Die CED App bietet dir eine ausführliche Dokumentations- und Auswertungsfunktion, welche du bequem per E-Mail an deinen behandelnden Arzt schicken bzw. als Ausdruck zum nächsten Arztermin mitnehmen kannst.

Die CED App: Dokumentieren - Organisieren - Informieren

Für Download und mehr Infos klick hier.

Erinnern

Die regelmäßige Einnahme deiner Medikamente trägt wesentlich zu deinem Therapieerfolg bei:

  • Integriere die Einnahme in den Tagesablauf
  • Verwende eine Tablettenbox
  • Verwende technische Hilfsmittel, wie zum Beispiel einen Wecker oder ein Smartphone. Zahlreiche Apps bieten diese Erinnerungsfunktionen für Medikamente ebenfalls an.

ATHUG17062-11072017


War dieser Artikel für dich hilfreich?
Ja Nein
Wie können wir diesen Artikel verbessern?
Vielen Dank für dein Feedback!
Diese Artikel könnten dich auch interessieren: